Nachricht

Kühles Haus trotz Sommerhitze?

Fenster richtig öffnen und schließen
Bei Sommerhitze ist es wichtig, die Fenster im Haus nur an bestimmten Zeiten zu öffnen und zu schließen. Vielleicht neigt man dazu, sie den ganzen Tag über offen zu lassen, weil man glaubt dadurch frische Luft hineinzulassen. Solche Fehler erhitzen das Haus nur unnötig. Früh am Morgen, bevor die Temperatur steigt, sollten Sie das Haus lüften. Tagsüber dann Fenster Gardinen zuziehen und erst abends beim Abkühlen wieder öffnen. Nachts am besten mit offenen Fenstern schlafen, damit es angenehmer ist

Sommer- Look
An heißen Tagen will man nicht unbedingt zwischen flauschigen Decken auf dem Sofa liegen. Im Winter kuscheln Sie sich hier jeden Abend gemütlich ein, doch nicht jetzt. Auch der wuschelige Hochflorteppich ist im Sommer eher unpassend. Am besten, Sie verleihen Ihrem Haus einen Sommer-Look und entfernen alle unnötigen Wärmespender

Luftige Bettwäsche
Einer der größten Herausforderungen im Sommer ist nachts zu schlafen. Deshalb sollten Sie sich luftige und leichte Bettlaken anschaffen, wie man es in Hotels kennt. Der Stoff sollte aus Baumwolle oder Leinen sein, damit man nicht ins Schwitzen geratet. Polyester speichert die Wärme zu sehr und Ihnen wird schnell zu heiß.

Elektronische Geräte
Lassen Sie elektronische Geräte an heißen Tagen aus, oder versuchen Sie, diese so wenig wie möglich zu benutzen. Die produzieren nämlich viel mehr Wärme, als man vielleicht denkt. Trocknen Sie die Haare nicht mit dem Föhn, lassen Sie den Trockner aus und versuchen Sie den Fernseher nicht einzuschalten. Jetzt haben Sie endlich die perfekte Chance, das Buch zu lesen, für das Sie sonst nie Zeit hast!

Nicht Kochen
Das Kochen am Herd produziert eine Menge Hitze. Außerdem haben Sie bei der Temperatur wahrscheinlich keine Lust, auf eine warme Mahlzeit. Versuchen Sie stattdessen einen kalten Salat oder Gemüse zu essen. Oder grillen Sie draußen, damit die Hitze erst nicht ins Haus kommt!

Ventilator
Die meisten Menschen stellen den Ventilator an die falsche Stelle. In der Ecke gestellt glaubt man vielleicht, es würde den ganzen Raum kühlen. Dazu sind diese Ventilatoren aber nicht fähig. Richten Sie ihn lieber direkt auf sich, für eine richtige Abkühlung.

Stellen Sie eine Flasche davor
Legen Sie eine Flasche Wasser in die Gefriertruhe und platzieren Sie diese dann vor dem Ventilator. An sich bläst er normalerweise nur warme Luft um sich, aber so ist sie wirklich kalt! Dadurch haben Sie ganz schnell eine eigene Klimaanlage.

Tranquilo (Ruhe bewahren)
Die Spanier sagen nicht umsonst tranquilo und machen jeden Nachmittag ihre Siesta. Bei starker Sommerhitze muss man einfach die Ruhe bewahren und sich nur wenig anstrengen. Also schonen Sie sich und bleiben Sie cool!